Ängste

aengste

WAS sind Ängste?

Angst haben wir alle. Sie gehört zu unserem Leben und mahnt zur Vorsicht. Das Angstempfinden ist aber von Mensch zu Mensch verschieden ausgeprägt. Veranlagung, Vererbung, Erziehung und Umwelt, sowie die Strategien, wie man mit der Angst umgeht, spielen eine Rolle.

Übersteigerte Angst kann unser Leben beeinträchtigen und vermittelt ein Gefühl von Hilflosigkeit.

Im Laufe der kindlichen Entwicklung bringt jede Entwicklungsphase gewisse Anforderungen mit sich, die für das Kind zuerst einmal unbekannt und somit auch beängstigend sein kann. Entwicklungsbedingte Ängste sind vorübergehend und beeinträchtigen den Alltag nicht andauernd.

Etwa jedes fünfte Kind hat jedoch Ängste, die das Leben mit dem Kind schwierig gestaltet. Dann ist es notwendig, rasch psychologische Unterstützung in die Wege zu leiten.

Die häufigsten Ängste bei Kindern und Jugendlichen sind:

  • Angst vor Nacht / Dunkelheit
  • Angst vor Monstern, Fabelwesen, Hexen,...
  • Angst vor Sturm oder Gewitter
  • Angst vor Tieren
  • Angst vor Fremden
  • Angst vor der Trennung mit einer Bezugsperson
  • Schul- bzw. Leistungsangst
  • Soziale Ängste
  • Höhenangst

WELCHE Anzeichen gibt es?

Das Kind ist ungewohnt ruhig und zieht sich zurück

  • Körperliche Symptome wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit
  • Starke körperliche Reaktionen wie z.B. Zittern, Anklammern, Stottern
  • Reizbares, aktives, rebellierendes Verhalten
  • Einnässen bzw. Einkoten
  • Schlafprobleme bzw. häufige Alpträume
  • Rückschritte in der Entwicklung
  • Selbstverletzendes Verhalten (Fingernägel kauen, Haare reißen,...)
  • Vermeiden von ängstigenden Situationen / Personen / Orten
  • uvm.

WAS bieten wir?

Diagnostik
Eine frühzeitige Diagnose ermöglicht eine rasche klinisch-psychologische Behandlung und minimiert das Risiko, eine weitere psychische Erkrankung zu entwickeln. Kinderängste zeigen sich in einer Vielfalt an Symptomen, weshalb eine Mehrebenendiagnostik auf kognitiver, emotionaler, physiologischer und Verhaltensebene sinnvoll erscheint. Nähere Infos finden Sie hier.

Behandlung
Ein individueller Behandlungsplan wird auf Grundlage der psychologischen Diagnostik erstellt. Neben der Aufklärung bezüglich der Probleme des Kindes (Psychoedukation) kommen je nach individueller Thematik unterschiedliche psychologische Behandlungselemente zur Stützung, Begleitung sowie Bearbeitung aktueller Probleme zum Einsatz. Je nach Intensität und Inhalt der Angst sowie Alter des Kindes wird mit Gesprächen, Spielsequenzen und Übungen gearbeitet. Ein wichtiger Baustein sind auch Entspannungseinheiten sowie die Selbstkontrolle in angsteinflößenden Situationen. Weitere Infos finden Sie hier.

Elternberatung
Der Familienalltag mit einem ängstlichen Kind stellt viele Eltern vor große Herausforderungen. In Form von Elterngesprächen ermöglichen wir Ihnen, die Sichtweise des Kindes auf entwicklungspsychologischer Ebene besser zu verstehen. Mit möglichst konkreten Verhaltensvorschlägen möchten wir Sie im Umgang mit Ihrem Kind praktisch und alltagsnah unterstützen. Nähere Infos finden Sie hier.

Eine klinisch-psychologische Behandlung des Kindes in Kombination mit Elternberatung stellt ein optimales Setting dar.

Kompetenzgruppen
Ziel des Kompetenztrainings bei Ängsten und Unsicherheiten (Zurückgezogenheit, Schüchternheit) ist es, sich in einer Gruppe von 3-6 Kindern austauschen zu können. Sozial unsicheren Kindern werden durch verhaltenstherapeutische Methoden Kompetenzen in sozialen Situationen vermittelt und die Gruppe eignet sich gut, um neue Handlungskompetenzen zu erproben. Dadurch können Vermeidungstendenzen reduziert und Selbstvertrauen aufgebaut werden.

Infos, Anmeldung, Termine und den Start der nächsten Gruppe finden Sie hier.

WER sind meine Ansprechpersonen?

Mag.a Patricia Zaccarini
T: +43 664 75053785
E: patricia.zaccarini@paepsy.at

Mag.a Yvonne Laminger
T: +43 699 11324683
E: yvonne.laminger@paepsy.at

Wir freuen uns darauf Sie und Ihr Kind kennen zu lernen!

Wir kommen auch gerne in Ihren Kindergarten / in Ihre Schule!

Individuelle Terminvereinbarung jederzeit möglich!