Behandlung

behandlung

WAS ist psychologische Behandlung?

Die klinisch-psychologische Behandlung  setzt durch den Einsatz verschiedener Methoden Veränderungsprozesse in Gang. Voraussetzung dafür ist eine umfassende diagnostische Abklärung.

Klinisch- psychologische Behandlung / Trainings können auf verschiedenen Ebenen Veränderungen bewirken:

  • Kognitive Ebene: Verbesserung der Aufmerksamkeit und Konzentration, Unterstützung bei Lernschwierigkeiten, Veränderung der Wahrnehmung,...
  • Soziale und emotionale Ebene: Selbstbild, Selbstwertgefühl, Selbstsicherheit, Kommunikation, Affektregulation, ...
  • Beeinträchtigung: Ängste, Depressionen, Wahrnehmungsschwierigkeiten, Autismus-Spektrum-Störungen, Entwicklungsstörungen

Im Behandlungsprozess kommen unterschiedliche Methoden zur Anwendung, wie z.B.

  • Spiele
  • Übungen
  • Geschichten / Bücher
  • Entspannungsübungen und Fantasiereisen
  • Arbeit mit Symbolen
  • Computertrainings
  • Rollenspiele
  • Puppen und Figuren
  • Zeichnen und Malen
  • Szenarische  und gestalterische Darstellungen
  • uvm.

WANN ist eine psychologische Behandlung sinnvoll?

Unser Angebot bezieht sich auf folgende Bereiche:

Legasthenietraining
Ziele: Sensibilisierung der Wahrnehmung, Stärkung der Schreib- bzw. Lesekompetenz

Dyskalkulietraining
Ziele: Sensibilisierung der Wahrnehmung, Stärkung der Rechenkompetenz, Aufbau eines Mengen- und Zahlenverständnisses

Konzentrationstraining
Ziele: Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Strategien zur Umsetzbarkeit im Alltag (Schule), Steigerung der Selbstregulation

Sensorische Integration im Dialog nach Ulla Kiesling
Ziele: Verbesserung des Körpergefühls, der Körperwahrnehmung, seelisches und körperliches Gleichgewicht

Emotionales Kompetenztraining
Ziele: Erkennen von mimischen Gefühlsausdrücken, Wahrnehmung eigener Emotionen, Umgang mit Gefühlen in verschiedenen Situationen

Soziales Kompetenztraining
Ziele: Aufbau eines prosozialen Verhaltens, Förderung der Problemlösefähigkeit, Verbesserung der sozialen Wahrnehmung

Entspannungstraining
Ziele: Bewusste Entspannung, Erholung von Stress, Verbesserung des Körpergefühls, erhöhte Konzentrationsfähigkeit

Trauerbegleitung  nach Trennung/Scheidung/Krankheit/Tod
Ziele: Wahrnehmung eigener Gefühle, Umgang mit negativen Gefühlen, Zeit zum Abschied nehmen

WIE läuft eine psychologische Behandlung ab?

  1. Schritt: Kontaktaufnahme
    In einem kurzen persönlichen Kennenlerngespräch oder Telefonat klären wir Ihre individuelle Fragestellung, unsere Zuständigkeit, Erwartungshaltungen und weitere Termine bzw. organisatorische Belange ab. Die Kontaktaufnahme ist selbstverständlich auch per E-Mail möglich.
    Voraussetzung für den Behandlungs- / Trainingsbeginn ist eine ausführliche klinisch - psychologische Diagnostik. Diese kann gerne bei uns oder extern durchgeführt werden.
    Dauer: ca. 15-30 Minuten
  2. Schritt: Erstgespräch
    Im Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit uns einen Einblick in Ihre individuelle Situation zu geben. Sie lernen unsere Arbeitsweise kennen und können einen Einblick in unsere Methoden gewinnen.
    Die Art und Dauer der Behandlung ist immer abhängig von der Symptomatik. Das Erstgespräch dient dazu, Sie über den Behandlungsplan, die Intensität und Dauer der Einheiten zu informieren.
    Das Erstgespräch wird je nach Vorstellungsgrund entweder mit den Eltern alleine oder gemeinsam mit dem Kind/Jugendlichen durchgeführt.
    Dauer: ca. 50-90 Minuten
  3. Schritt: Behandlung / Training
    Wichtig ist für uns eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Kind herzustellen. Ist diese Basis geschaffen, kommen je nach Symptomatik unterschiedliche Methoden wie z.B. Spiele, Übungen, darstellerisches und szenarisches Gestalten, Malen und Zeichnen, Wahrnehmungstechniken u.v.m. zum Einsatz.
    Durch regelmäßige, begleitende Elterngespräche informieren wir Sie über den Verlauf der Behandlung.
    In einigen Fällen wie z.B. der Sensorischen Integration im Dialog nach Ulla Kiesling ist es sinnvoll, Sie in die Trainingseinheit miteinzubeziehen.Als Klinische- und Gesundheitspsychologen unterliegen wir der Schweigepflicht. Alle Anliegen werden daher vertraulich behandelt.

WELCHE Kosten sind mit einer psychologischen Behandlung verbunden?

Kosten für eine Einheit (à 50 Min):
Psycholgische Behandlungseinheit: 80€
Legasthenie und Dyskalkulietraining: 80€
Emotionales und Soziales Kompetenztraining: 80€
Sensorische Integration im Dialog nach Ulla Kiesling: 80€

Das Honorar ist entweder nach jedem Termin in bar oder nach Ende der Behandlung in bar zu bezahlen oder auf das von der Psychologin angegebene Konto zu überweisen.

Wir freuen uns darauf Sie und Ihr Kind kennen zu lernen!

Wir kommen auch gerne in Ihren Kindergarten / in Ihre Schule!

Individuelle Terminvereinbarung jederzeit möglich!